Etwas über uns

Wir bewirtschaften seit 2009 den Wischhof in Sehestedt mit Gemüse, Getreide, Hackfrüchten und einer kleinen Heidschnuckenherde nach den Grundlagen des ökologischen Landbaus (Kontrollstelle: DE-ÖKO-022). und sind Mitglied bei Bioland.

Eingebettet zwischen altem Eiderkanal und Eider gedeiht durch das günstige Kleinklima unser Gemüse auf milden Lehmböden. Unsere Heidschnuckenherde liefert uns den nötigen Wirtschaftsdünger zur Ernährung der Gemüsepflanzen und ist Grundlage für ein intaktes Bodenleben.

Förderhinweise Ökolandbau
Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.


Sie werden mit dem Heu und dem Getreide gefüttert, das auf unseren Flächen wächst. Durch eine weite Fruchtfolge werden Boden und Pflanzen gesund erhalten. So können wir auf chemische Pflanzenschutzmittel und den Einsatz von mineralischen Düngemitteln verzichten.

Neben dem biologischen und nachhaltigen Anbau legen wir großen Wert auf einen regionalen Vertrieb. Täglich beliefern wir verschiedene nahegelegene Einkaufsmärkte, verkaufen direkt auf unserem Hof oder liefern Ihnen unsere Abokiste direkt bis vor die Haustür.

ELER Logo

EU-Kommission für die Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums
Landesprogramm ländlicher Raum

01